Finanzen

Für viele ist die Saison auf dem Schnee der erste Job und einige sind sich noch nicht bewusst was man verdient und zum Leben braucht. Da Stundenlöhne gezahlt werden, ist dies nicht nur eine Frage der Summe die du verdienst, sondern auch was du alles dafür leisten musst. Sind alle Arbeiten bezahlt und wie viele Stunden pro Tag kannst du arbeiten? Der reine Stundenlohn kann in einer Schule sehr tief sein und in einer anderen sehr hoch und trotzdem kann der erste Ende Saison unter Umständen mehr Geld auf dem Konto haben als der mit dem höheren Stundenlohn. Wohnung, Essen, Transport und Anfahrtsweg sind alles Kosten, die je nach Situation deinen Lohn beeinflussen. Schliesslich ist auch zu beachten, dass nicht jede Saison gleich lang ist: Zermatt hat sicher eine längere Saison als zum Beispiel Wildhaus im Toggenburg.

RiderSystem Logo Alle Infos zum RiderSystem auf dieser Website oder RiderSystem
Das neue SNOWBOARD Lehrmittel >>
Lehrmittel Snowboard WISSEN
KOMMUNIKATION
DIDAKTIK
Tags