Grosse Vergünstigungen in der Ausbildung dank Schulgeld!

Die Teilnehmer der Ausbildungsmodule des SSBS werden neu von vielen Kantonen mit einem Schulgeldbeitrag von CHF 7.- pro Lektion unterstützt. Dies bedeutet, dass sich der Preis für die SSBS Kursmodule je nach Modul um ca. 30-40% reduzieren kann, zum Beispiel beträgt die Unterstützung für das Methodikmodul CHF 504.-. Unterstützt werden alle Module die zur Erlangung des eidgenössischen Fachausweises führen (ausgenommen sind der Rookie Coach / Zulassungskurs, weiterführende Kurse (wie z.B. Technischer Leiterkurs) sowie Laienkurse). Ob und ab wann welcher Kanton Schulgeld bezahlt findest Du auf der Kantonsliste unter Kantonsbeiträge.

Voraussetzung für den Bezug des Schulgeldes ist der Nachweis einer zweijährigen Wohnsitznahme in einem Schweizer Kanton. Welcher Kanton für Deinen Schulgeldbeitrag zuständig ist, kannst Du mithilfe des Personalienblattes herausfinden, welches unter folgendem Downloadlink verfügbar ist: Personalienblatt. Wenn Du zum Bezug des Schuldgeldes berechtigt bist, schicke uns bitte das ausgefüllte Personalienblatt zusammen mit einer aktuellen Wohnsitzbestätigung Deiner Gemeinde zu. Das Personalienblatt und die Wohnsitzbestätigung dürfen frühestens 4 Monate vor Ausbildungsbeginn und spätestens am 1. Ausbildungstag datiert sein und müssen bis spätestens Mitte April der laufenden Saison beim SSBS eingereicht werden. Das Schulgeld wird Dir im darauf folgenden Sommer erstattet, sobald wir die Beiträge vom jeweiligen Kanton erhalten.

Also los gehts! Überlege nicht mehr lange sondern melde Dich zum nächsten Snowboardlehrer Kurs an.


Mikkel
RiderSystem Logo Alle Infos zum RiderSystem auf dieser Website oder RiderSystem
Das neue SNOWBOARD Lehrmittel >>
Lehrmittel Snowboard WISSEN
KOMMUNIKATION
DIDAKTIK
Jobs
Es wurden keine Inserate gefunden!
Tags